Bundestagswahl 2017

Veröffentlicht am 25.09.2017 in Bundespolitik

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

wir möchten Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre Stimme bei der Bundestagswahl danken.

Selbstverständlich hätten wir uns hier in Baden-Württemberg und gerade in unseren beiden Wahlkreisen ein besseres Ergebnis für die SPD und unsere Kandidaten gewünscht.

Daher gilt unser ausdrücklicher Dank Ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler, für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in die Sozialdemokratie.

Danke! sagen möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich auch unseren beiden Kandidaten Neza Yildirim und Patrick Diebold für Ihren engagierten Wahlkampf.

Und auch Euch, liebe Genossinnen und Genossen gebührt Dank. Denn ohne Euch wäre ein solcher Wahlkampf nicht zu stemmen. Jeder Einzelne hat sich mit Mut und Leidenschaft für diese, für unsere SPD ins Zeug gelegt.

In der Opposition wird die SPD hoffentlich die Möglichkeit finden sich neu zu definieren und auch zu orientieren - das geht nur mit frischen Ideen und Visionen für die Zukunft. Daran wollen wir arbeiten um uns Ihr Vertrauen in Zukunft wieder deutlicher zu verdienen.

Für den Vorstand der SPD Karlsruhe (Land)

Uwe Presler
Pressesprecher

 

Homepage SPD Karlsruhe-Land

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

Nachrichten

20.02.2018 14:26
Erklärung zur aktuellen Berichterstattung der BILD
Die SPD geht wegen grober Verstöße gegen die Grundsätze der journalistischen Ethik gegen einen Bericht der BILD von heute vor und wendet sich an den Deutschen Presserat. Die SPD hat den Medienrechtsanwalt Prof. Dr. Christian Schertz mit den entsprechenden Schritten betraut. Der Bericht „Dieser Hund darf über die GroKo abstimmen“ ist in seiner Kernaussage falsch,
 

17.02.2018 20:20
Jusos: Für einen echten Politikwechsel. Aufbruch mit unserer SPD.
Der Koalitionsvertrag im Überblick: hier gibts den Flyer zur Synopse. Neue Argumentationshilfen für Eure Diskussionen vor Ort gibt es hier.   Bei einer ersten Durchsicht des Koalitionsvertrages haben wir uns die drei vom Bonner Parteitag festgelegten Punkte, die konkret wirksame Verbesserungen gegenüber dem Sondierungspapier darstellen sollten, genauer angeschaut. Zwei davon – der Ausstieg aus der Zwei-Klassen-Medizin und eine weitergehende Härtefallregelung für Bürgerkriegsgeflüchtete –
 

16.02.2018 20:18
Regionale Dialogveranstaltungen mit der SPD-Spitze vom 19. bis 25. Februar 2018
In der kommenden Woche finden bundesweit zahlreiche Dialogveranstaltungen unter Beteiligung der SPD-Spitze statt. Eine Auswahl finden Sie in dieser Pressemitteilung. Informationen zu den insgesamt sieben Regionalkonferenzen des SPD-Parteivorstandes finden Sie in unserer PM 223/18 unter https://www.spd.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/regionale-dialogveranstaltungen-der-spd/15/02/2018/. Darüber hinaus finden Sie weitere regionale Dialogveranstaltungen der SPD-Gliederungen unter https://www.spd.de/koalitionsverhandlung/. Die Dialogveranstaltungen sind überwiegend nicht presseöffentlich. Bitte beachten Sie unsere
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:35
Online:1