Spenden an den Ortsverein

Spenden Sie direkt an den Ortsverein Walzbachtal

Liebe Genossinnen und Genossen,
sehr geehrte Damen und Herren,

der Ortsverein Walzbachtal trägt sich durch die Mitgliedsbeiträge der SPD-Mitglieder. Die Gelder werden verwendet, um z.B. Material- und Portokosten zu tragen, um bei Veranstaltungen Raummieten zu bezahlen und um Wählerwerbung zu finanzieren. Ihr seht, wir können Eure Spende sehr gut verwenden. Die SPD-Walzbachtal freut sich immer über größere und kleinere finanzielle Zuwendungen. Ihr erhaltet nach Eurer Spende eine Spendenquittung vom SPD-Landesverband Baden-Württemberg.
Wenn Ihr uns spenden wollt, verwendet bitte diesen Link:

Spende an den Ortsverein Walzbachtal

Den Bankeinzug der Spende wickelt der Landesverband Baden-Württemberg der SPD zental ab und reicht den eingezogenen Betrag direkt an den Ortsverein Walzbachtal weiter.

Soll die Spende nicht ausschließlich dem Ortsverein zugute kommen, dann bitte diesen Link verwenden:

Spende an die SPD Baden-Württemberg

Vielen Dank!

Konrad Wolf
Kassierer

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

 

Nachrichten

02.08.2021 12:07
SCHOLZ: CORONA-HILFEN VERLÄNGERN
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will die Regelungen für Kurzarbeit und Überbrückungshilfe verlängern. Denn: „Niemand soll kurz vor der Rettung ins Straucheln geraten.“ Finanzminister Olaf Scholz macht sich für eine Verlängerung der Corona-Hilfen stark – bis mindestens zum Jahresende. Sowohl die verbesserten Regelungen für das Kurzarbeitergeld als auch die Wirtschaftshilfen sind bislang befristet bis Ende September. Die
 

01.08.2021 12:09
KURZARBEIT WIRKT – SCHWUNG AM ARBEITSMARKT
Die Kurzarbeit sichert Millionen Jobs. Das belegen aktuell auch außergewöhnlich gute Zahlen vom Arbeitsmarkt. Die Arbeitsmarktpolitik der SPD wirkt. Die Arbeitslosenquote sinkt und die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist inzwischen wieder so hoch wie vor der Krise. Ein wesentlicher Grund dürfte das Kurzarbeitergeld sein, das Arbeitsminister Hubertus Heil passgenau erweitert hatte. Schon Kanzlerkandidat Olaf Scholz
 

28.07.2021 18:55
Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397904
Heute:55
Online:2