08.10.2017 | Allgemein

Einladung zu einem Seminar für kommunalpolitische Einsteiger

 

Bis zu den Kommunalwahlen im Mal 2019 ist auf den ersten Blick noch viel Zeit. Wir wissen aber alle, dass diese schnell rumgehen wird. Wir möchten jedem, der Interesse an einer Kandidatur bei der nächsten Gemeinderatswahl auf der Liste der SPD hat, die Gelegenheit geben, sich über sozialdemokratische Kommunalpolitik und alles, was mit einem Mandat zusammenhängt, zu informieren.

Der SPD Landesverband veranstaltet hierzu ein kostenloses Seminar. Es findet am  

Samstag, 14.10.2017, von 10 – 15 Uhr in Karlsruhe in der Europahalle (Carl-Benz-Saal)

statt. Es dient dazu, allen, die sich vorstellen können, bei der nächsten Kommunalwahl für die SPD zu kandieren, einen Überblick über uns, unsere politischen Schwerpunkte und die Arbeit eines Gemeinderats zu bieten. Die Referentinnen und Referenten sind allesamt aus der kommunalen Praxis und bunt gemischt, um einen möglichst breiten Einblick zu geben.

Das Seminar richtet sich vor allem an

  • kommunalpolitische Einsteiger/innen
  • Menschen außerhalb der SPD, die sich vorstellen können, 2019 auf der SPD-Liste für den Gemeinderat oder Kreistag zu kandidieren
  • Genossinnen und Genossen, die bisher nicht kommunalpolitisch tätig sind

Geplanter Ablauf:

10.00 Uhr Come together mit SPD-Generalsekretärin Luisa Boos

Kennenlernen bei Kaffee und Gebäck

10.30 Uhr Sozialdemokratische Kommunalpolitik – Solidarisch, innovativ und bürgernah

Dr. Frank Mentrup, OB der Stadt Karlsruhe

11.00 Uhr Themenworkshops mit kommunalpolitischen Expertinnen und Experten – es ist der Besuch von 2 Workshops möglich:

  • Soziales/Bildung
  • Bauen/Verkehr
  • Mobilität/Klima
  • Finanzen/Verwaltung

12.45 Uhr Berichte aus den Workshops

13.00 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Gesprächsrunde mit Gemeinde(Kreis)rät/innen aus unterschiedlichen Orten/Regionen, mit unterschiedlichem Hintergrund und aus verschiedenen Generationen

Bei Interesse an diesem Seminar bitte melden bei Karin Herlan (5471) oder Silke Meyer (6268).

27.09.2017 | Bundespolitik von SPD Karlsruhe-Land

Kreisvorsitzender Anton Schaaf zur Bundestagswahl

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

manchmal ist es echt schwer die richtigen Worte zu finden. Das Wahlergebnis ist eine krachende Niederlage. Anders kann man das was Sonntag passiert ist nicht beschreiben Und anders als bei vorausgegangenen Wahlen versucht auch niemand diese Niederlage schön zu reden.

25.09.2017 | Bundespolitik von SPD Karlsruhe-Land

Bundestagswahl 2017

 

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

wir möchten Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre Stimme bei der Bundestagswahl danken.

29.06.2017 | Allgemein von SPD Karlsruhe-Land

Gehaltsbegrenzung für Manager gefordert

 

Bericht aus den BNN vom 29.06.2017

Kreisdelegiertenkonferenz der SPD Karlsruhe-Land / Kommunalpolitische Aktionen angekündigt

05.05.2017 | Ankündigungen von SPD Karlsruhe-Land

Einladung zur Wahlkampfauftaktveranstaltung von Neza Yildirim

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Bundestagwahl wirft ihre Schatten voraus. Am 24. September wird es darum gehen, wie Deutschland die kommenden vier Jahre regiert werden soll. 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

Nachrichten

19.10.2017 19:21
Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de
 

16.10.2017 21:42
Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss
 

16.10.2017 21:40
Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:6
Online:1