Bundestagswahl 2017

Veröffentlicht am 25.09.2017 in Bundespolitik

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

wir möchten Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihre Stimme bei der Bundestagswahl danken.

Selbstverständlich hätten wir uns hier in Baden-Württemberg und gerade in unseren beiden Wahlkreisen ein besseres Ergebnis für die SPD und unsere Kandidaten gewünscht.

Daher gilt unser ausdrücklicher Dank Ihnen, liebe Wählerinnen und Wähler, für Ihre Treue und Ihr Vertrauen in die Sozialdemokratie.

Danke! sagen möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich auch unseren beiden Kandidaten Neza Yildirim und Patrick Diebold für Ihren engagierten Wahlkampf.

Und auch Euch, liebe Genossinnen und Genossen gebührt Dank. Denn ohne Euch wäre ein solcher Wahlkampf nicht zu stemmen. Jeder Einzelne hat sich mit Mut und Leidenschaft für diese, für unsere SPD ins Zeug gelegt.

In der Opposition wird die SPD hoffentlich die Möglichkeit finden sich neu zu definieren und auch zu orientieren - das geht nur mit frischen Ideen und Visionen für die Zukunft. Daran wollen wir arbeiten um uns Ihr Vertrauen in Zukunft wieder deutlicher zu verdienen.

Für den Vorstand der SPD Karlsruhe (Land)

Uwe Presler
Pressesprecher

 

Homepage SPD Karlsruhe-Land

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

Nachrichten

20.06.2018 19:00
Wir haben viel vor. Und Lust auf morgen.
Wir wollen Bewegung: zum Besseren, nach vorn. Wir wollen in einer Welt, die sich immer schneller dreht, mehr von dem, was uns wichtig ist: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Darum machen wir uns auf für ein besseres Land. In einem besseren Europa. Wenn wir den Mut haben für große Ideen und neugierig sind, werden wir das
 

20.06.2018 18:10
Ungarn plant Angriff auf die Zivilgesellschaft
Die rechtskonservative Regierung Ungarns will Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Flüchtlinge in Ungarn unterstützen, mit einer Strafsteuer belegen. Heute wurde diese Steuer in Höhe von 25 Prozent auf ausländische Spenden beschlossen. „Das Gesetzespaket der ungarischen Regierung ist ein Angriff auf den ungarischen Rechtsstaat und alle Menschen, die sich für grundlegende Menschenrechte einsetzen. Sollte das ungarische Parlament dieses
 

20.06.2018 17:45
Achim Post: Begrüße Merkels Ja zu einem Investitionsbudget in der Eurozone
SPD-Fraktionsvize Achim Post begrüßt die Einigung zwischen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron auf eine engere Zusammenarbeit zur Stärkung Europas. Er erwartet nun weitere Schritte auf dem EU-Reform-Gipfel. „Der gestrige Tag war ein guter Tag für alle, die Europa stärken und nicht schwächen wollen. Deutschland und Frankreich haben deutlich gemacht, dass sie gemeinsam für ein starkes Europa
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:27
Online:1