Mitglieder der SPD-Fraktion

Fraktionsvorsitzende

Silke Meyer

Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT)

Diplom- Verwaltungswirtin (FH)
01.02.1963, verheiratet, 4 Kinder
Weidentaler Straße 19/1
2. Vorsitzende der SPD Walzbachtal,
Mitglied beim Gesangverein Frohsinn und beim TSV Jöhlingen

Tel.: 6268
e-mail: meyer.walzbachtal(at)freenet.de

 

Beate Müller

stv. Fraktionsvorsitzende, 2. Bürgermeister-Stellvertreterin,
Ausschuss für Verwaltung und Soziales (AVS)

Familienfrau
24.10.1962, verheiratet, 2 Kinder
Durlacher Allee 6a
Schöffin am Amstgericht, Mitglied bei SPD Walzbachtal, Obst- und Gartenbauverein Wössingen,
FV04 Wössingen, TV Wössingen, TSV Jöhlingen
Tel.: 1574

 

 

Karin Herlan

Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT)

Kaufmännische Angestellte
18.11.1960, verheiratet 1 Sohn
Auf der Halle 9
Gemeinderätin, 2. Vorsitzende SPD Ortsverein,
Aktives Mitglied bei den Akkordeon- Freunden Walzbachtal und im Turnverein

Tel.: 5471
e-mail:k.herlan(at)t-online.de

 

Uwe Volk

Ausschuss für Verwaltung und Soziales (AVS)

Arbeiter im öffentlichen Dienst
17.07.1964, verheiratet, 2 Kinder
Auf dem Daubmann 53
Mitglied der SPD, Vorstandsmitglied beim TSV Jöhlingen, Mitglied beim FC Viktoria Jöhlingen und beim Geflügel- und Kleintierzuchtverein Jöhlingen

Tel.: 7914
e-mail: volk.walzbachtal(at)freenet.de

 

Christian Rückert

Ausschuss für Verwaltung und Soziales (AVS)

Verwaltungsangestellter
23.03.1976, ledig
Erlenweg 5
Mitglied verschiedener Vereine in Walzbachtal sowie der Freiwilligen
Feuerwehr

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

Nachrichten

24.05.2018 06:30
Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und
 

23.05.2018 18:46
Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man
 

23.05.2018 17:47
Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:7
Online:1