Ausflug zum "Roten Winzer" 2012

Ausflug zum Roten Winzer 2012

Auch in diesem Jahr sind wir wieder zum Roten Winzer gereist und gewandert.
Dieses Jahr war die Wanderung etwas länger, da uns die Bahn beim letzten Umsteigen in Winden im Stich ließ.
Trotz daraus resultierender leichter Blessuren, wie Blasen und Sonnenbränden war es doch ein sehr vergnüglicher Ausflug, zumal der Wettergott ein Einsehen hatte und sich die morgendlichen Regenwolken bald auflösten.

 

Am Windener Bahnhof.

 

Gerhard Rother weiß den Weg ... jedenfalls fast.

 

Ein Häuschen in Winden.

 

Wanderung zwischen Weinbergen.

 

Pfälzer Bauern verstehen sich offenbar als Künstler mit den Strohballen.
Wir waren beeindruckt.

 

Endlich da und mit reichlich Durst fand jeder ein schattiges Plätzchen im idyllischen Hof unseres "Roten Winzer".

 

 

 

 

 

 

 

 

Apfel-Flammkuchen mit Calvados flambiert. Lecker!

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

Nachrichten

18.10.2018 18:53
Weiterer Schritt in die moderne Arbeitswelt: Gesetz zur Brückenteilzeit verabschiedet
Lange lag das Vorhaben auf Eis. Nun hat die Koalition das erste große Gesetzgebungsverfahren mit einem ihrer zentralen Anliegen für mehr Zeitsouveränität durch die Brückenteilzeit erfolgreich durchgesetzt. Ab 1.1.2019 gibt dieses Gesetz vielen Beschäftigten die Möglichkeit, in einem Zeitraum von einem bis fünf Jahren in Teilzeit zu gehen und zwar ganz ohne Begründung. Das Rückkehrrecht
 

17.10.2018 18:51
Katarina Barley und Udo Bullmann werden zusammen die Führung des Europawahlkampfs der SPD übernehmen.
Dazu erklärt der Vorsitzende der S&D-Fraktion im Europäischen Parlament, Udo Bullmann: Ich freue mich, dass wir heute gemeinsam in einer starken Doppelspitze mit Katarina Barley in Richtung Europawahl starten! Andrea Nahles und ich waren uns frühzeitig einig, dass wir die deutsche Justizministerin als Spitzenkandidatin gewinnen wollen. Das wird eine klasse Zusammenarbeit! Ich freue mich auf die
 

16.10.2018 20:24
Bundesregierung geht gegen Umsatzsteuerbetrug vor
Mit dem Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet geht die Bundesregierung stärker gegen Umsatzsteuerbetrug vor. Außerdem wird eine steuerliche Förderung der E-Mobilität eingeführt. „In der heutigen Anhörung zum Gesetzentwurf zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet stand die Haftung der Plattformbetreiber für nicht bezahlte Umsatzsteuer und die
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:15
Online:1