Traditioneller Ausflug zum roten Winzer 2014

Auch dieses Jahr besuchte der SPD-Ortsverein den Roten Winzer im pfälzischen Niederhorbach.
Nach der Ankunft am Bahnhof in Winden wurde erst einmal die Weiterreise geklärt.

 

Kurze Abstimmung: Wer ist für das Reiten mit den Gänsen?

 

Kurz vor dem Ziel: Der Fotograf scheint scheint ein wenig angeschlagen, er erhascht die Wandergruppe nur noch von hinten.

 

Nachdem Anfang April 2014 Albrecht Müller, ehemaliger Berater Willy Brandts, in Walzbachtal einen denkwürdigen Diskussionsabend (externer Link auf www.NachDenkSeiten.de) geliefert hatte, haben ihn die Verantwortlichen des Ortsvereins zum Roten Winzer eingeladen. Albrecht Müller, der in einem Nachbarort von Niederhorbach lebt, nahm diese Einladung gerne an und stand uns an diesem sonnigen Nachmittag  'unplugged' und 'hautnah'  zur Verfügung. 

 

 

 

Natürlich durfte die Geselligkeit auch mit Albrecht Müller nicht zu kurz kommen.

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

 

Nachrichten

24.09.2020 14:34
Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen
 

20.09.2020 16:31
Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.
 

20.09.2020 16:29
Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:5
Online:2