Kreistagskandidaten 2014 Pfinztal-Walzbachtal

1. Dagmar Elsenbusch

Pfinztal

 

2. Wolfgang Eberle

Walzbachtal

64 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Kreisrat, im Aufsichtsrat der Kliniken des Landkreises, 1. Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins Walzbachtal, Mitglied beim FV04, TVW, Obst- und Gartenbauverein, Fördermitglied beim Gesangverein Wössingen und Krankenpflegeverein,

SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Walzbachtal

 

3. Heinz E. Roser

Pfintal

 

4. Anette Sorg

Walzbachtal

Diplom- Verwaltungswirtin (FH)
27.03.1962, 2 Kinder
Durlacher Allee 11a
Projektleiterin bei der DRV Baden- Württemberg, ehrenamtlich aktiv bei der SPD und bei Ver.di, Mitglied bei der AWO, dem BUND, dem Marie- Schlei- Verein, dem DAF- Bretten und dem TSV Jöhlingen

 

5. Reiner Kunzmann (PFT)

Pfinztal

 

6. Vanessa Rieß

Walzbachtal

Diplom- Volkswirtin
26.03.1979, verheiratet
Auf dem Daubmann 6
Mitglied bei der SPD, Stellvertretende Kreisvorsitzende SPD Karlsruhe- Land, Mitglied bei der AWO, Gesangverein Frohsinn Jöhlingen, Verein für Entwicklungsökonomische Forschungsförderung, Verband der Deutsch- Amerikanischen Clubs

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

 

Nachrichten

07.07.2020 10:33
Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.
 

07.07.2020 10:14
Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die
 

04.07.2020 10:29
Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:10
Online:2