Kreistagskandidaten 2014 Pfinztal-Walzbachtal

1. Dagmar Elsenbusch

Pfinztal

 

2. Wolfgang Eberle

Walzbachtal

64 Jahre, verheiratet, 2 Kinder

Kreisrat, im Aufsichtsrat der Kliniken des Landkreises, 1. Vorsitzender des Heimat- und Kulturvereins Walzbachtal, Mitglied beim FV04, TVW, Obst- und Gartenbauverein, Fördermitglied beim Gesangverein Wössingen und Krankenpflegeverein,

SPD-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Walzbachtal

 

3. Heinz E. Roser

Pfintal

 

4. Anette Sorg

Walzbachtal

Diplom- Verwaltungswirtin (FH)
27.03.1962, 2 Kinder
Durlacher Allee 11a
Projektleiterin bei der DRV Baden- Württemberg, ehrenamtlich aktiv bei der SPD und bei Ver.di, Mitglied bei der AWO, dem BUND, dem Marie- Schlei- Verein, dem DAF- Bretten und dem TSV Jöhlingen

 

5. Reiner Kunzmann (PFT)

Pfinztal

 

6. Vanessa Rieß

Walzbachtal

Diplom- Volkswirtin
26.03.1979, verheiratet
Auf dem Daubmann 6
Mitglied bei der SPD, Stellvertretende Kreisvorsitzende SPD Karlsruhe- Land, Mitglied bei der AWO, Gesangverein Frohsinn Jöhlingen, Verein für Entwicklungsökonomische Forschungsförderung, Verband der Deutsch- Amerikanischen Clubs

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

 

Nachrichten

08.04.2020 16:30
Pressemitteilung von Norbert Walter-Borjans und Rolf Mützenich „Sofortprogramm für die Zukunft Europas schnell umsetzen!“
Der SPD-Parteivorsitzende Norbert Walter-Borjans und der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich erklären: „Die Niederlande müssen die Blockade einer schnellen Unterstützung vor allem für Italien und Spanien beenden. Andernfalls ist nicht nur die wirtschaftliche Normalisierung in ganz Europa bedroht, sondern das jahrzehntelange Friedens- und Erfolgsprojekt EU insgesamt. Der von Olaf Scholz vorgeschlagene Weg über Finanzhilfen von
 

08.04.2020 16:24
Bonus-Tarifvertrag für Pflegekräfte muss für alle gelten
Der von der Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) und ver.di ausgehandelte Tarifvertrag über einen einmaligen Bonus für Pflegekräfte muss für allgemeinverbindlich erklärt werden. Nur so kommt die Zahlung allen Beschäftigten zu Gute. „Es ist ein wichtiges Zeichen in einer schweren Zeit. Ver.di und der BVAP haben einen tarifvertraglichen Bonus von 1500 Euro ausgehandelt. Es
 

08.04.2020 16:23
Bärbel Bas zum BAföG während der Corona-Krise
Wir brauchen einen schnellen und vereinfachten Zugang zum BAföG Dass Einkommen aus systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG angerechnet werden, begrüßt Bärbel Bas. Sie mahnt aber, auch an die Studierenden zu denken, die bisher kein BAföG erhalten. „Das Bundeskabinett will Einkommen aus allen systemrelevanten Bereichen während der Corona-Krise nicht auf das BAföG anrechnen, das
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:26
Online:3