16.03.2014 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

"Wachsweich oder knallhart - Songlyrics von Frauen für Frauen"

 

Mit diesem Thema beschäftigten sich die SPD-Frauen beim diesjährigen Frauentagsnachcafé der Kiebitze. Die Songs, die sie dabei unter die Lupe nahmen, erzählen von Frauen, die nicht verzweifeln, wenn sie ein Mann verlässt, die Ihren Mann betrügen, ihr Leben selbst in die Hand nehmen, ausprobieren, wie es ist, eine Frau zu küssen, sich ihren Mann selbst aussuchen, den Mann verlassen, wenn sie betrogen oder verletzt werden und sich einen neuen suchen und von Frauen, die nichts in ihren Leben bereuen.  Dies wurde durch die Übersetzung der fremdsprachigen Originaltexte, vorgetragen von Sonja Holatka, Ellen Weisbecker und Uschi Zobel und die Akteurinnen auf der Bühne, Elisabeth Ehrler, Sina Konstandin, Silke Schwartz und Uschi Zobel auf sowohl ernste als auch humorvolle Weise zum Ausdruck gebracht. Die wohl wichtigste Rolle im Hintergrund übernahm Angelika Konstandin, die für den richtigen Ton bei der Technik sorgte.

 

05.03.2014 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

Erinnerungen und Vorausblick

 

Abgeordnete Anneke Graner spricht bei der Pfinztaler SPD zur Landespolitik

Informationen zur Kommunalpolitik und zu landes- und bundespolitischen Themen steht auf der Agenda der Winterfeier des SPD-Ortsvereins Pfinztal mit seinen vier Bezirksvereinen. Dazu spielt die Betonung der inhaltlichen, unumstößlichen Werte der Sozialdemokratie eine besondere Rolle.

 

25.10.2013 | Aus dem Parteileben von SPD Karlsruhe-Land

Anerkennung der Landespartei für die Arbeit der Kreis-SPD

 

Bei dem Landesparteitag am 18. und 19. Oktober in Reutlingen wurde die SPD Karlsruhe-Land für ihre aktive Arbeit und ihre guten Köpfe belohnt

Der Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid und die Pforzheimer Bundestagsabgeordnete
Katja Mast sind beim Parteitag der Landes-SPD in Reutlingen in ihren Ämtern als Landeschef und Generalsekretärin bestätigt worden. Daneben sind eine Reihe bekannter Gesichter der SPD Karlsruhe-Land in die Gremien der Landes-SPD bestimmt worden:
Roman Götzmann, stellvertretender Kreisvorsitzender Karlsruhe-Land und ehemals JUSO Landesvorsitzender, wurde in den erweiterten Landesvorstand gewählt.

Der Kreisvorsitzende der SPD Karlsruhe-Land, René Repasi, wurde mit dem landesweit zweitbesten Ergebnis wieder in die Antragskommission, deren stellvertretender Vorsitzender er bisher war, gewählt. Das Gremium hat die inhaltliche Vorbereitung der Landesparteitage zur Aufgabe. Hier wird er gleich auf zwei weitere Mitglieder seines Kreisvorstandes treffen: Die Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, Anette Sorg aus Walzbachtal, und der stellvertretende Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, Lillo Chianta aus Bretten, der gleichzeitig Repasis Stellvertreter als Kreisvorsitzender ist, werden ebenfalls in der Antragskommission an der inhaltlichen Ausrichtung der Landespartei mitwirken.

 

11.08.2013 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

Was will die CDU eigentlich?

 

"Was will die CDU eigentlich?" fragten sich die Mitglieder der SPD Pfinztal jüngst während des Plakateklebens im Söllinger Stollhäfele. So war in den letzten Wochen im Mitteilungsblatt zu lesen, dass die CDU zum einen den "Akademisierungswahn" stoppen will, zum anderen aber auch für den Erhalt der beruflichen Gymnasien kämpfen will. Ein Widerspruch in sich ...

 

30.07.2013 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

Stammtisch einmal anders

 

Im Juli wurde der Stammtisch „Politik“ verlassen und das Rudolf-Fettweis-Kraftwerk im Murgtal besucht. Im Juli wurde der Stammtisch „Politik“ verlassen und das Rudolf-Fettweis-Kraftwerk im Murgtal besucht.

 

15.06.2013 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

SPD im Feuerwehreinsatz in Kleinsteinbach

 

Glücklicherweise ging es bei diesem Einsatz nicht um einen Brandfall oder um eine Beteiligung beim Katastrophenschutz. Es galt vielmehr, beim Jubiläumsfest der Freiwilligen Feuerwehr in Kleinsteinbach zahlreiche durstige Kehlen zu löschen und viele knurrende Mägen zu besänftigen, was speziell nach dem großartigen Festumzug mit über 500 Teilnehmern nicht immer die „leichteste Übung“ war.

 

21.01.2011 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

Runder Geburtstag

 
v.l. Dagmar Elsenbusch, Sonja Holatka, Angelika Konstandin

Die Fraktionsvorsitzende Dagmar Elsenbusch und die Ortsvereinsvorsitzende Angelika Konstandin gratulierten Gemeinderätin Sonja Holatka zu ihrem runden Geburtstag und wünschten ihr für ihre politische Arbeit weiterhin gutes Gelingen.

 

02.03.2010 | Aus dem Parteileben von SPD Pfinztal

Winterfeier

 

weitere Impressionen von der Winterfeier

„Wir brauchen einen starken Staat, der für seine Bürgerinnen und Bürger sorgt und eine Wirtschaft, die sich ihrer Verantwortung bewusst ist und sich nicht wieder in Finanzspekulationen verirrt!“ so die Vorsitzende Angelika Konstandin in Ihrer Rede anlässlich der traditionellen SPD-Winterfeier. „Warum gibt es in unserem reichen Deutschland immer mehr Arme?“ Konstandin prangerte mit dieser Frage die zunehmende Kinderarmut in Deutschland an und verwies auf die Wärmestuben der Wohlfahrtsorganisationen, die immer mehr Zulauf – auch durch Rentner mit geringem Einkommen - erhalten.

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

 

Nachrichten

01.04.2020 19:27
Tracking-Apps müssen Freiwilligkeit, Privatheit und Datenschutz gewährleisten
SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken begrüßt das Ergebnis der Arbeit von 130 Wissenschaftlern an einer Handy-App gegen die Ausbreitung von Corona- Infektionen: „Mit Hochdruck arbeiten Wissenschaft und Politik in aller Welt an Lösungen, wie die Ausbreitung der Corona-Infektion gestoppt oder zumindest gebremst werden könnte. Der Einsatz einer Handy-App, die relevante Kontakte mit anderen App-Nutzern registriert und im Fall einer
 

01.04.2020 10:54
Corona-App kann zur Eindämmung des Virus wichtigen Beitrag leisten
Heute wurde eine App vorgestellt, die zur Eindämmung des Coronavirus beitragen soll. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas und der digitalpolitische Sprecher Jens Zimmermann begrüßen dies.  Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion : „Im Kampf gegen die Corona-Pandemie können Handys helfen, Infektionsketten sichtbar zu machen. Die Inkubationszeit kann bis zu 14 Tage dauern. Umso wichtiger ist es, Kontaktpersonen von Infizierten schnell ausfindig zu
 

01.04.2020 10:53
20 Jahre Erneuerbare-Energien-Gesetz: Deutschland hat Beispiel gesetzt
Vor 20 Jahren wurde das Erneuerbare-Energien-Gesetz verabschiedet. Was für einen Meilenstein das EEG für Deutschland darstellt und was heute besonders wichtig ist, erklärt SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch. „Das war ein Meilenstein auf dem Weg in das Zeitalter der Erneuerbaren Energien. Deutschland hat mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) vor 20 Jahren – auch international – ein Beispiel gesetzt. Das
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:30
Online:2