31.05.2011 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

Staatssekretär Mentrup besucht das Krottenlachfest

 

Kein unbekannter, aber gerne gesehener Gast beim Söllinger Krottenlachfest war der neue Staatssekretär im Stuttgarter Kultusministerium, Dr. Frank Mentrup.
Das wurde bei seinem Bummel durch das Söllinger Traditionsfest deutlich, bei dem ihn Gemeinderätin Sonja Holatka und der Jusovorsitzende Max Pfaff nach seiner Begrüßung durch Ortsvorsteher Tilo Reeb begleiteten.

 

16.05.2011 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

MdL Dr. Frank Mentrup zum parlamentarischen Staatssekretär im Kultusministerium ernannt

 

Doppelten Grund zur Freude hatten die Vorstandsmitglieder der SPD Pfinztal bei ihrer letzten Sitzung. Sie konnten Dr. Frank Mentrup nicht nur zur Wiederwahl in das Landesparlament, sondern auch zu seiner Ernennung zum parlamentarischen Staatssekretär im Kultusministerium gratulieren. Der Wahlkreis Ettlingen ist damit mit einem SPD-Abgeordneten, der zugleich Regierungsmitglied ist, in Stuttgart vertreten. „Die Berufung von Frank Mentrup ist die Anerkennung seiner bisherigen Arbeit als bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion“, waren sich die Anwesenden einig.

 

06.03.2011 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

Mentrup besichtigt Fraunhofer ICT

 

Gelegenheit zu einem Austausch über innovative Forschung und Forschungspolitik hatte MdL Dr. Frank Mentrup bei seinem Besuch im Fraunhofer ICT, dem mit über 500 Mitabeitern größten Arbeitgeber Pfinztals. Beim Gespräch mit den Forschern und einem Rundgang nahm der Landtagskandidat wertvolle Anregungen mit in die politische Debatte um Energieversorgung und Forschungspolitik.

 

25.02.2011 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

Starke Kommunen brauchen solide Finanzen

 

So lautete die Kernbotschaft einer Veranstaltung mit MdL Dr. Frank Mentrup und der finanzpolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Nicolette Kressl über die die Verwaltungsspitze der Pfinztaler SPD in Söllingen berichtete.
Welche Rolle die Landespolitik dabei spielt, lässt sich – so Mentrup - am Beispiel der Finanzierung guter Angebote im Bereich der Ganztagsschulen aufzeigen. Die schwarz-gelbe Landeregierung hat sich im Zuge der Verhandlungen um den kommunalen Finanzausgleich zwar bereit erklärt, Ganztagsschulen ins Schulgesetz aufzunehmen, doch statt Schulsozialarbeitern will sie hier „pädagogische Assistenten“ einsetzen, deren Qualifikation jedoch sei bei weitem nicht mit der von Schulsozialarbeitern vergleichbar ist.
Die Kommunen würden die Forderung nach Schulsozialarbeitern daher weiterhin aufrecht halten.

 

22.08.2010 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

Mentrup verabredet Gespräche zum Pfinztal-Verkehr

 

Schon wenige Wochen nach dem Ortstermin des SPD-Landtagsabgeordneten, Dr. Frank Mentrup, mit den Pfinztaler Bürgerinitiativen, läuft jetzt auf verschiedenen Ebenen seine politische Kampagne zur Verbesserung der Berghausener Verkehrssituation an. So hat auf seine Initiative hin der Arbeitskreis Verkehr der SPD-Landtagsfraktion eine Anfrage an die Landesregierung nach den zurück gestuften Verkehrsprojekten im ganzen Bundesland gestellt, darunter auch nach dem Verkehrsprojekt B10/B293, das ja früher über Jahrzehnte immer im vordringlichen Bedarf zu finden war.

 

03.07.2010 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Dr. Mentrup

 

Die Bürgersprechstunde des Landtagsabgeordneten Dr. Mentrup wurde vor allem genutzt, um auf die hiesige Verkehrsmisere aufmerksam zu machen. Die Initiative B10/B293 erläuterte anschaulich ihre drei Hauptprobleme, nämlich Lärm, Erschütterungen und Feinstaub, vor allem ausgelöst durch die vielen LKW über 12 t aus aller Herren Länder. Langfristig kann hier nur eine Umgehung oder Sperrung für eben diese LKW Abhilfe schaffen. Parallel dazu sollten weitere Entlastungen wie Tempo 30 auch auf der restlichen B10 und B293 angestrebt werden. Dr. Frank Mentrup lobte das Engagement der B10/B293-Anwohner, die nicht einfach resignieren, sondern eine Politik der kleinen Schritte betreiben.
Dabei möchte er gerne behilflich sein.

 

09.06.2010 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

„Die Pfinztaler Gewerbeschau braucht den Vergleich mit professionellen Messen nicht zu scheuen“

 
v.l.n.r. Sonja Holatka, Steffen Hauswirth, Dr. Frank Mentrup (MdL), Dagmar Elsenbusch

versicherte der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Frank Mentrup den Pfinztaler Gemeinderätinnen Dagmar Elsenbusch und Sonja Holatka, die ihn am Sonntag bei seinem „Messerundgang“ über das Areal der Pfinztaler Gewerbeschau begleiteten. Er zeigte sich sehr beeindruckt von der Professionalität der Pfinztaler Gewerbetreibenden und ihrem attraktiven und vielfältigen Angebot, stellt es doch ein Spiegelbild dessen dar, was Pfinztal als Gemeinde und Wirtschaftsstandort prägt.

 

14.05.2010 | MdB und MdL von SPD Pfinztal

Mentrup nun auch für uns im Landtag aktiv

 
v.l.n.r.: Dr. Frank Mentrup, Claus Schmiedel, Walter Heiler

Die SPD Pfinztal hat Grund zur Freude. Was schon länger gelebt wurde, ist jetzt offiziell: In einer kleinen Feierstunde in der SPD-Landtagsfrak-tion in Stuttgart übergab der Waghäusler Bürgermeister Walter Heiler MdL die Betreuung des Wahlkreises Ettlingen, der den gesamten südlichen und südöstlichen Landkreis Karlsruhe umfasst und zu dem auch Pfinztal gehört, an seinen Landtagskollegen Dr. Frank Mentrup.

 

Empfehlungen des Ortsvereins

direkt für den OV-Walzbachtal

 

Nachrichten

14.07.2020 18:36
Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller
 

07.07.2020 10:33
Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.
 

07.07.2020 10:14
Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die
 

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:397903
Heute:23
Online:3